ANMELDUNG - STUDIO BASEL CITY

Melde dich hier für eine Schnupperstunde, einen Kurs oder Workshop an:
kurse & workshops angebote
kalender

team

Claudia Ott
Was gibt Dir Polefitness?
Polefitness hat von Anfang an mein ganzes Leben positiv verändert.
Ich bin ausgeglichener, habe viel mehr Energie, eine gute Ausdauer und bin selbstbewusster geworden.

Wie lange arbeitest Du als Trainerin im LOFT1 und was bedeutet Dir das Unterrichten?
Im November 2012 habe ich die Basic - Ausbildung erfolgreich bestanden und am 21. Januar 2013 hatte ich meine erste Unterrichtsstunde. Das Unterrichten macht mir so viel Freude, dass ich mich beruflich umgebildet habe und Polefitness jetzt mein Hauptberuf ist. Mich fasziniert beim Polefitness wie man richtig "zusehen" kann, wie schnell die Ladys ihren persönlichen Erfolg haben und das von der ersten Stunde an.
Es ist mir wichtig, dass man Spass am Training hat, dass man müde aber mit einem Lächeln aus dem Studio geht. :).

Wie bist Du zu Polefitness gekommen?
Polefitness habe ich das erste Mal in Thailand in einem Zirkus gesehen, es war sehr beeindruckend, vor allem weil es ein Bambuspfosten war. :)
Claudine Bader
Was gibt Dir Polefitness?
Ganz klar mehr Zufriedenheit, Selbstbewusstsein und Spass. Ich fühle mich extrem wohl in meinem Körper und ich war noch nie so fit wie jetzt. Für mich ist es eine wundervolle Sportart, welche alles vereint was mir gefällt: Kraft, Ästhetik, Eleganz, Beweglichkeit, Tanz, Ausdauer, Akrobatik, Kreativität und eine Prise Erotik.

Wie lange arbeitest Du als Trainerin im LOFT1 und was bedeutet Dir das unterrichten?
Seit 1.5 Jahren arbeite ich als Trainerin im LOFT1 und jede Woche freue ich mich an den gemeinsam erzielten Fortschritten, den Kursteilnehmerinnen etwas neues zu zeigen und sie weiterhin für diesen Sport zu begeistern. Wichtig ist mir auch, dass wir zusammen Spass haben.

Wie bist Du zu Polefitness gekommen?
Ich wollte unbedingt abnehmen, mein Körper straffen und wieder fit werden. Mit einer Freundin zusammen haben wir dann den Mut ergriffen und haben uns für eine Schnupperstunde angemeldet. Ich weiss nur noch soviel: Die Erdanziehung war seeeehhr gross ;-) aber toll wars von der ersten Sekunde an.
Noemi Sammarucco
Was gibt Dir das Polefitness?
Polefitness hat mir die Möglichkeit gegeben, mich für Sport zu begeistern. Früher war ich sehr unsportlich und schüchtern, doch durch diese besondere Sportart konnte ich nach und nach mein Selbstvertrauen aufbauen und ganz nebenbei noch meine Muskulatur. Die verschiedenen Tricks und die Choreos begeistern mich jedes Mal aufs Neue.

Wie lange betreibst Du Polefitness und was bedeutet Dir das unterrichten?
Ich arbeite seit September 2014 im LOFT1 Basel. Das Unterrichten bereitet mir grosse Freude. Ich liebe es meine Schülerinnen zu motivieren und es erfreut mich jedes Mal, wenn ich diese Begeisterung in ihren Augen sehe. Sie verbessern sich jede Woche und machen rasante Fortschritte. Ich bin stolz auf meine Schülerinnen und ihre Freude an Polefitness, was mich besonders glücklich macht. 

Wie bist du zu Polefitness gekommen?
Meine Mutter hat mir damals empfohlen mit einer Sportart anzufangen, da ich jedoch nicht wusste welche ich nehmen sollte, weil ich für Sport nicht zu begeistern war, entschied sie mich im LOFT1 anzumelden. Ich wusste nicht genau was auf mich zukam, aber nach der ersten Stunde war ich total begeistert. Ich bin meiner Mutter heute noch dankbar, dass sie mich einfach angemeldet hat.
Nadine Civale
Was gibt dir Polefitness?
Polefitness gibt mir die perfekte Kombination aus Fitness und Tanz. Es ist ein super Workout für den Körper, welches ich mit viel Spass verbinde. Durch Polefitness bin ich selbstbewusster, beweglicher und kräftiger geworden.

Wie lange arbeitest du als Trainerin im LOFT1 und was bedeutet dir das Unterrichten?
Im Januar 2015 habe ich die Möglichkeit erhalten, die Trainerprüfung zu absolvieren und im April habe ich bereits mein erstes Level übernommen. Ich liebe es, meinen Schülerinnen das weiterzugeben, was mir selber so viel Freude bereitet und die Fortschritte zu sehen.

Wie bin ich zum Polefitness gekommen?
Als ich mit dem Tanzen aufgehört habe wollte ich etwas Neues ausprobieren. Deshalb habe ich mit Fitness begonnen, was oft etwas langweilig war. Eine Kollegin von mir hat mir dann erzählt, dass sie im LOFT1 ins Polefitness geht. Nachdem ich in einer Schnupperstunde war hat mich das Polefieber so gepackt, dass ich mich gleich angemeldet habe.
Sumire Phan
Was gibt Dir Polefitness?
Es hilft mir mein Energie und Kraft unter Kontrolle zu bringen. Mit der Zeit, habe ich mehr Kraft, mehr Körperbeherrschung und Selbstvertrauen, um die akrobatischen Tricks einzubauen. Aber das Wichtigste ist, dass es mir einen riesigen Spass macht. Auch nach einem langen Arbeitstag ;-)

Wie lange arbeitest Du als Trainerin im LOFT1 und was bedeutet Dir das unterrichten?
Im Juni 2015 habe ich die Basic Instructor Ausbildung erfolgreich bestanden und ab Januar 2016 unterrichte ich meinen ersten eigenen Kurs. Ich freue mich darauf, meine Begeisterung an dieser Sportart weiter geben zu können und meine Schülerinnen zu persönlichen Erfolgen zu führen.

Wie bist Du auf Polefitness gekommen?
Mit einer Kollegin, wir waren auf der Suche nach einer Sportart die wir zusammen machen können. Sie war mehr auf das Tänzerische fokussiert und ich auf Kraft (z.b. Streetworkout). So sind wir auf Polefitness gekommen :-))
Rianna Schenker
Was gibt Dir Polefitness?
Polefitness sorgt dafür, dass man sich gut fühlt! Man kann sich richtig auspowern, hat wahnsinnig viel Spass und kann ständig neue Fortschritte feiern. Ich habe darin eine absolute Leidenschaft gefunden. Früher habe ich immer davon geträumt meine Liebe zu Sport auszunutzen um andere zu begeistern, das ist mir mit Polefitness gelungen.

Wie lange arbeitest Du als Trainerin im LOFT1 und was bedeutet Dir das unterrichten?
Ich habe Ende März 2016 meine Ausbildung als Basic Instruktor abgeschlossen und freue mich sehr nun all meine Erfahrung und Freude an diesem tollen Workout weiter zu geben.

Wie bist Du auf Polefitness gekommen?
Davor habe ich 14 Jahre lang Bodenakrobatik und Modern Dance ausgeführt und brauchte dringend einen Tapetenwechsel. Mit Polefitness kann ich etwas von beidem kombinieren und habe trotzdem eine völlig neue Sportart entdeckt.
Slide background
Slide background
Hell und freundlich, mit 13 Stangen ausgestattet, präsentiert sich unser neues Studio im gewohnten Stil direkt am Bahnhof von Basel.
Die hohe Decke, ein kleiner Balkon und der Blick auf den Bahnhofsplatz machen dieses Studio zu etwas Besonderem.

kontakt

LOFT 1
Centralbahnplatz 10
CH-4052 Basel


Oeffnungszeiten:
Montag – Freitag 17:30 - 21:30 Uhr

Telefon:
Montag - Freitag: 09:00 - 17:00 Uhr

Tel.: +41 (0) 43 317 91 70
Tel.: +41 (0) 43 243 82 86
Fax: +41 (0) 43 243 87 27

eMail:
info |at| loft1.ch